Suche
  • Philip Tropper

Pitch Perfect II - Der Golden Circle


Inspiriere wie Steve Jobs und führe dein Unternehmen zum Erfolg

In unserem letzten Blogbeitrag Pitch perfect I haben wir ihnen die Basics gezeigt, die Sie in einem Verkaufsgespräch zum Erfolg führen. Dabei haben wir den ,,Golden Circle" angeteasert. Ein Modell – das bei richtiger Anwendung – Führungskräfte klar positioniert und Markenstrategien langfristig aufbaut.

Drei Kernfragen – eine Antwort

Bestimmt haben Sie sich schon mal Gedanken gemacht, weshalb manche Firmen erfolgreicher sind als ihre Konkurrenz. Die Antwort ist einfach: An der Spitze sitzen Führungskräfte, die anders denken und handeln. Steve Jobs ist das klassische Beispiel. Mit seinem Ansatz ,,think different" hat er die marke Apple zurück auf die Bildfläche geholt. Er wusste wie er sein Team inspiriert und motiviert und hatte keine Scheu davor seine Vision nach außen zu kommunizieren. Doch wie kam es dazu? Der damalige CEO stellte sich grundsätzlich drei Fragen:

  • Was macht mein Unternehmen?

  • Wie kann ich mein Vorhaben umsetzen?

  • Warum gibt es mein Unternehmen?

Diese drei Fragen, werden im ,,Golden Circle" in konzentrischen Kreisen dargestellt und sind die Antwort zu mehr Unternehmenserfolg. Klingt einfach, ist es allerdings für viele Firmen nicht. Gerade bei der Frage ,,Warum?" scheitern mehr als die Hälfte der Führungskräfte und können nicht ergründen, weshalb ihre Strategie nicht so aufgeht wie erwartet.

Der Golden Circle andersrum

Simon Sinek, Unternehmensberater und Erfinder des „Golden Circle“, weiß, dass „natural-born leaders“ zuerst ergründen warum es ihr Unternehmen gibt. Kann man diese Frage ganz klar beantworten, so ist es fast unmöglich seine Zielgruppe nicht zu erreichen. Sie hilft dabei den Unternehmenszweck deutlich zu formulieren und in weiterer Folge zu kommunizieren und verschafft der Marke somit eine Legitimation am Markt. Erst wenn diese Frage geklärt ist, solltest du dir Gedanken über dein „Wie?“ und „Was?“ machen.

Warum uns dieses Modell überzeugt?

Wenn Personen handeln, dann tun sie dies aus einer bestimmten Motivation heraus. Das allzu bekannte Bauchgefühl spielt dabei eine sehr wesentliche Rolle, denn in der Regel treffen wir Kaufentscheidungen, die von weit mehr Faktoren bestimmt werden als den Preis oder die räumliche Nähe zu einem Produkt. Zusatzkomponenten wie Image oder Prestige sowie die Erleichterung oder Verschönerung des Alltags sind daher in den meisten Fällen weitaus bedeutendere Elemente, die zum Kauf bewegen. Steve Jobs kannte sein ,,Warum?" und hat sich aus dem Innersten des Kreises an die Spitze des Digitalen Marktes gekämpft.

Zum Abschluss möchten wir ihnen noch ein Zitat zum Nachdenken mitgeben:

,,There are leaders and there are those who lead."

Simon Sinek

Sind Sie bereit andere zu inspirieren und sich an die Spitze zu kämpfen?

#Pitch #Vertrieb

0 Ansichten
LINKS
KONTAKT

philip@tropper-vertrieb.com

Tel: +43 676 3604016

Erdbergstraße 120/7

1030 - Wien

SOCIAL
  • Black LinkedIn Icon